Haake | Versicherungen

Rechtsschutz für Firmen und Selbständige

Rechtsschutz ist heute wichtiger denn je. In einem modernen Industriestaat sind besonders Gewerbetreibende/Selbständige einer Flut von Gesetzen und Verordnungen, Geboten und Verboten ausgesetzt. So kommt es nicht selten zu Missverständnissen und Verstößen. Rechtliche Auseinandersetzungen sind die Folge.

Jeder der im Recht ist, möchte auch Recht bekommen.

Rechtsstreitigkeiten betreffen direkt oder indirekt immer Vermögen und Geld. Für Anwälte, Gerichte und Sachverständige zahlen Sie bei hohen Streitwerten enorme Beträge. Gerade Rechtsstreitigkeiten im Firmenbereich erfordern meist Sachverständigen- Gutachten und gehen fast immer durch mehrere Instanzen. Häufig ist das Recht aber auf der Seite des Stärkeren – wobei natürlich die finanzielle Stärke gemeint ist –, mit der es einfach leichter ist, sein Recht durchzusetzen. Ohne den fachkundigen Rat eines Anwalts ist die Rechtssuche für den Laien oft ein schwieriges, wenn nicht gar aussichtsloses Unterfangen.  

Ein hohes Kostenrisiko

Die Inanspruchnahme von Anwälten und Gerichten sowie die Hilfe von Zeugen und Sachverständigen im In- und Ausland kosten viel Geld – wie man in einem Streitfall sehr schnell feststellt. Es wird teuer, wenn man sich den »Luxus« leisten will, sein Recht durchzusetzen. Um nicht schon aus Kostengründen auf sein Recht verzichten zu müssen, ist die Leistung einer Rechtsschutz-Versicherung unerlässlich. Mit dem Abschluss einer Rechtsschutz-Versicherung sind Sie in einer starken Position, denn diese übernimmt Ihr Kostenrisiko im Rahmen der versicherten Leistungen. Dies sorgt für Chancengleichheit auch mit finanziell starken Gegnern. Sie können beruhigt den Anwalt Ihres Vertrauens für sich tätig werden lassen, um Ihr gutes Recht zu erlangen und zu bewahren. Versicherungsschutz wird Ihnen dabei sowohl für den gewerblichen/selbständigen Bereich geboten als auch für den privaten Bereich. Diese spezielle Versicherungslösung enthält somit eine gewerbliche und eine private Komponente.