Haake | Versicherungen

D&O Versicherung (Directors & Officers-Versicherung)

Als Führungskraft in Unternehmen und Organisationen treffen Sie täglich wichtige Entscheidungen und fassen weit reichende Beschlüsse. Auch wenn Sie Ihr Metier in- und auswendig beherrschen: Es besteht dennoch die Gefahr, dass durch Ihre Entscheidung einmal ein unkalkulierbarer Schaden entsteht. Bei Fehlentscheidungen haften Sie oft persönlich und mit Ihrem gesamten Privatvermögen. Ihre private Existenz kann also schnell gefährdet sein. Wirksam schützen können Sie sich mit einer Directors & Officers-Versicherung, kurz D&O Versicherung, oder auch Manager-Haftpflichtversicherung genannt.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Schutz Ihres privaten Vermögens
  • Absicherung bei Schadenersatzansprüchen von Kunden und Lieferanten
  • Absicherung bei Schadenersatzansprüchen Ihres Unternehmens gegen Sie
  • Beratung durch spezialisierte Anwälte

 

Versichertes Risiko

Versicherungsschutz besteht für den Fall, dass Sie oder eine andere versicherte Person für einen Vermögensschaden ersatzpflichtig gemacht werden, der in einem Zusammenhang mit der jeweiligen versicherten Tätigkeit steht. Die Directors & Officers-Versicherung zeichnet sich dabei durch ihr verbessertes D&O-Bedingungswerk aus - mit einer ganzen Reihe von Deckungserweiterungen wie zum Beispiel einer grundsätzlich weltweiten Deckung, einer zeitlich unbegrenzten Rückwärtsversicherung und dem Verzicht auf den Selbstbehalt für versicherte Personen.

 

Zielgruppe

Mitglieder von Organen juristischer Personen in Geschäftsführung und Aufsicht, insbesondere GmbH-Geschäftsführer, Vorstände von Aktiengesellschaften, Aufsichtsräte, Verwaltungsbeiräte, Vorstände und Geschäftsführer von Organisationen wie Vereinen, Verbänden und Stiftungen sollten ihr Vermögen mit Hilfe einer Directors & Officers-Versicherung absichern.

 

Versicherungsumfang

Versichert werden Haftpflichtansprüche auf Ersatz von Vermögensschäden. Vermögensschäden sind solche Schäden, die weder Personenschäden noch Sachschäden sind, noch sich aus solchen Schäden herleiten.

 

Leistungsumfang

Im Fall eines Vermögensschadens geht es vor allem auch um Ihre berufliche Reputation. Damit Sie dann nicht allein dastehen, beraten Sie spezialisierte Anwälte bei Rechtsstreitigkeiten. Ihre Anwalts-, Sachverständigen- und Gerichtskosten werden übernommen - auch dann, wenn die Deckungsfrage noch nicht abschließend geklärt ist. Seitens der Versicherung erfolgt anschließend keine Rückforderung ersetzter Kosten. Stellt sich ein Anspruch auf Schadenersatz als berechtigt heraus, reguliert die D&O Versicherung selbstverständlich den entstandenen Schaden.

 

Deckungssummen

Die Versicherungssummen werden individuell auf Ihren Bedarf und den Bedarf evtl. weiterer versicherter Personen abgestimmt.

 

Örtlicher Geltungsbereich

Die Directors & Officers-Versicherung gilt nicht nur im Inland, sondern weltweit. Für US-Risiken und das angelsächsische Rechtssystem bestehen Sonderregelungen.

 

Ausschlüsse

Nicht versichert bleiben u.a. die Schadenverursachung durch vorsätzliches Handeln und durch wissentliche Pflichtverletzung sowie Schäden, die durch eine andere Versicherung abgedeckt sind.